Internationale Personalbeschaffung

Die Arbeitswelt in Europa ist in Bewegung

Arbeitsmigration wird hervorgerufen durch das Zusammenspiel bestimmter wirtschaftlicher, sozialer, kultureller, politischer und gesetzlicher Faktoren. Veränderungen dieser Faktoren haben direkten Einfluss auf die Migrationsströme und somit auf die Anzahl der zur Verfügung stehenden Fachkräfte.

Kenntnisse über diese Veränderungen, aber auch über die vielfältigen Motive hinter diesen Strömungen, sind ausschlaggebend für eine zielführende und nachhaltige Personalgewinnung im europäischen Ausland. Wir verstehen diese Beweggründe und Erwartungshaltungen und sind deshalb in der Lage attraktive Perspektiven anzubieten. 

Die internationale Personalbeschaffung ist in der Regel ohne gewachsene Strukturen und Standards nur sehr schwer möglich. Impegio schafft durch sein internationales Netzwerk und seine strategischen Kooperationspartner eine wichtige Grundlage für die effiziente Gewinnung von Fachkräften. Der Fokus richtet sich dabei auf folgende Länder:

Jedes dieser Länder fordert eine intensive Auseinandersetzung mit den jeweiligen spezifischen Gegebenheiten. Einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren liegt dabei im Verständnis der Sprache, Kultur und Mentalität. Der routinierte Umgang mit allen relevanten Gesetzeslagen und notwendigen organisatorischen Abläufen sichert abschließend den gesamten Beschaffungsprozess ab.

Sollten Sie Interesse an einer individuellen Beratung zur internationalen Personalbeschaffung haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an info@impegio.de.

Wir kontaktieren Sie dann umgehend, um mit Ihnen einen Termin zu vereinbaren.